Sauerteig

Sauerteig selbst angesetzt ist nicht nur günstiger, sondern Sie wissen auch was drin ist. Nur keine Scheu. Hier ist das Rezept zum Sauerteig. Insgesamt dauert der Ansatz, bis er fertig ist 4 Tage. Danach brauchen Sie ihn nur noch füttern und können ihn ein Leben lang nutzen. Manche Bäcker haben Sauerteigkulturen, die schon mehrere Jahrzehnte alt sind.




Zutaten

400g Roggenmehl 997er 400g Wasser


Und so wird´s gemacht


Vermischen Sie am ersten Tag 100g Mehl mit 100g handwarmen Wasser. Lassen Sie diesen Ansatz abgedeckt 24 Stunden draußen stehen. Geben Sie nun drei weitere Tage im gleichen zeitlichen Abstand die gleichen Teile Mehl und Wasser dazu. Verrühren Sie dabei gründlich den Ansatz. Ab dem dritten Tag sollten sich Blasen gebildet haben, die sich bis zum vierten Tag vermehrt haben müsste. Der Geruch sollte angenehm sauer in der Nase liegen. Brotbackrezepte finden Sie in meinen Rezepten.


Was Sie dafür für Equipment benötigen: Glasgefäß mit verschließbarem Deckel



19 Ansichten

© 2019 Jan-Göran Barth - the private homepage

  • w-facebook
  • Twitter Clean