top of page

Brühe von geröstetem Federvieh

Aktualisiert: 12. Apr. 2023

Hühnerbrühe kann richtig lecker sein! Ob als Genesungstrunk, Grundbrühe für Eintöpfe, Suppen und Ragouts, der einzusetzenden Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Der Geschmack wird durch die Auswahl des Geflügeltieres beeinflusst. Hühner, die Zeit zum Heranwachsen hatten, geben einer Brühe mehr Geschmack als Federvieh aus Massentierhaltungen. Die klassische Brühe wird kalt angesetzt. Bei dieser Rezeptur bringen wir Röstaromen an den Gaumen, denn bevor das Huhn ins Wasser kommt, wird es schön im Ofen geröstet.

Möchtest du weiterlesen?

jan-goeran-barth.de abonnieren, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Jetzt abonnieren
64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page